Kurzfilm ist alles, nur nicht lang!

Mission Statement der Vienna Shorts Agentur

Er eignet sich zur Unterhaltung, zur künstlerischen Auseinandersetzung und kritischen Reflexion oder um ein Thema von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Kurzfilme sind nicht nur die älteste, sondern im Internetzeitalter auch die meist gesehene und genutzte filmische Form. Die Vienna Shorts Agentur hat es sich zur Aufgabe gemacht, den kurzen Film außerhalb des gewohnten Festivalrahmens zu präsentieren und zu verwerten. Dabei wird einerseits Wert auf eine sorgsame Kuratierung und andererseits auf eine faire Bezahlung der Filmschaffenden gelegt.

Neben dem Einsatz von Kurzfilmen vor abendfüllenden Kinovorführungen, der Kuratierung von speziellen Kurzfilmprogrammen zu bestimmten Themen und der Organisation und Durchführung von Events und Filmwettbewerben für Firmen und kulturelle Institutionen ist der Agentur auch die stärkere Präsenz des Kurzfilms in Schulen, im Fernsehen und im Internet ein Anliegen. Darüber hinaus macht die Agentur das bewegte Bild auch außerhalb der üblichen Kinovorführung im Sinne des „Expanded Cinema“ zugänglich und experimentiert dabei mit verschiedenen Projektionsformen.

Kurz und gut: Mit dem vermeintlich Kleinen wagen wir (erstaunlich) Großes.

Julia Fabrick (Agenturleitung)